Feinsteinzeug Fliesen

Posted by Team Fliesenshopping | Posted in Bodenfliesen | Posted on 12-12-2012

0

Die Feinsteinzeug Fliese hat ihren Siegeszug Mitte der 90 er Jahre angetreten. Die ersten Feinsteinzeugmodelle waren sogenannte Pfeffer und Salz Feinkorn Fliesen. Dieses optisch recht anspruchslose Material wurde und wird überwiegend bei gewerblich genutzten Flächen eingesetzt, da es langlebig und leicht in der Reinigung ist.

Heute ist der überwiegende Teil aller Bodenfliesen Feinsteinzeug. Marktschätzungen gehen von einem Anteil von über 75% aus. Feinsteinzeugfliesen gibt es heute in den verschiedensten Größen, Farben und Oberflächen. Die günstigen Pfeffer/Salz Optiken sind ebenso erhältlich wie teure polierte Feinsteinzeug Fliesen.

Wichtig bei der Verlegung von Feinsteinzeug ist ein guter Flexkleber. Je größer die Fliese ist desto hochwertiger sollte der Flexkleber sein. Bei Fliesen ab 30×60 sollte hochwertiger Flexkleber verwendet werden dieser ist ab ca. 21,90 €/Sack im Fachhandel erhältlich. Bei deutlich günstigerem Kleber ist die Qualität meist nicht ausreichend für die Verlegung von großformatigem Feinsteinzeug. Hier sollte man keinesfalls am falschen Ende sparen. Bitte beachten Sie auch dass Sie bei Feinsteinzeugfliesen den richtigen Fugenmörtel verwenden. Gerade bei kalibriertem Feinsteinzeug, welches mit engen Fugen verlegt wird sollte darauf abgestimmter Fugenmörtel verwendet werden. Dieser ist heutzutage fast immer flexibel eingestellt, Wasser und schmutzabweisend und besitzt eine hohe Farbechtheit.

Holzoptik Fliesen

Posted by Team Fliesenshopping | Posted in Bodenfliesen | Posted on 19-11-2012

0

Fliesen die aussehen wie Holz

Es gibt einen Trend im Fliesenhandel der seit mehreren Jahren ungebrochen ist: Fliesen die aussehen wie Holz

Egal ob optisch wie ein Diehlenboden, Stäbchenparket oder auch Parkett mit aufwändigen Mustern – alles ist möglich! Die technologische Entwicklung der letzten Jahre, wo die Fliesen nach den neuesten Fertigungsmethoden mit einer Digitaltechnik ähnlich einem riesigen Tintenstahldrucker bedruckt und danach gebrannt werden, ermöglicht so detailgetreue Muster, dass ein Unterschied zu echtem Holz kaum noch zu erkennen ist.

Dabei läuft dieser Trend parallel zu einem weiteren Trend im modernen Wohnungsbau, die Verwendung von Fußbodenheizungen in Kombination mit modernen Heiztechniken wie Wäremepumpen. Beide Trends unterstützen und verstärken sich so. Grund hierfür ist, dass der Fliesenbelag mit Abstand der beste Bodenbelag für Fußbodenheizungen ist, da die Fliesen die Wärme schnell an die Oberfläche leiten und nicht wie Laminat oder Parkett abdämmen wodurch es unweigerlch zu Energieverlusten kommen würde.

Wer also die optische Wärme eines Holzfußbodens sucht, ohne Kompromisse bei Reinigung, Langlebigkeit und Heizkostenoptimierung einzugehen der ist mit keramischen Fliesen im Holzlook bestens beraten. Nun mag der ein oder ander mit Vorurteilen behaftet sein und sagen, was in meinem Haus aussieht wie Holz das muss auch richtiges Holz sein. Diese Aussagen kommen meist von den ersten auf dem Markt befindlichen Holzfliesen, die damals mehr schlecht als recht nach Holz aussahen. Die Technologie hat in den letzten 3 Jahren jedoch gerade in diesem Bereich einen Sprung gemacht bei dem im Ergebnis kein Unterschied mehr zu echtem Holz zu erkennen ist.

Hier ein paar Beispiele von modernen Holzoptikfliesen:

 

Holzoptik Fliese Wintergarten

Ambiente mit großformatiger Holzoptikfliese „Porcelanite Dos 1301“

 

 

Wie Sie sehen ist die Optik von echtem Holz nicht mehr zu unterscheiden.

Extra Tipp:
Um ein perfektes Ergebnis nach bei der Verlegung zu erzielen achten sie bitte unbedingt darauf, dass möglichst schmale Fugen eingehalten werden, dass bei langen Fliesen der Versatz nicht ehr als 1/3 der Fliesenlänge beträgt und vor allem darauf, dass der richtige Fugenmörtel ausgesucht wird. Verlassen Sie sich gerade beim Fugenmörtel bitte nicht auf ihren Fliesenleger. Die Praxis hat gezeigt dass diese leider allzu oft einen Grauton zu z.b. dunkelbraunen Holzfliesen empfehlen. Bei Holzoptik Fliesen (gilt nicht unbedingt für andere Fliesen) sollte jedoch immer ein Fugenmörtel verwendet werden der farblich möglichst der Fliesenoberfläche entspricht.

Bodenfliesen kaufen

Posted by cg | Posted in Bodenfliesen | Posted on 17-11-2012

0

Bodenfliesen kaufen

Der Kauf von Bodenfliesen setzt für den Laien eine solide Fachberatung durch entsprechend geschultes Personal voraus. Erste Anlaufstelle hierfür sollte der spezialisierte Fliesenfachhandel sein. Baumärkte oder breit gefächerte Baustoffhändler verfügen erfahrungsgemäß oft nicht über tiefergehendes Fachwissen für eine solide Beratung.

Um dem Fachberater ausreichend Informationen geben zu können sollten Sie folgende Grundinfos zu ihrem Bauvorhaben parat haben:

  • Größe der zu fliesenden Fläche
  • Lichteinfall im Raum (viel oder wenig Tageslicht)
  • Beanspruchung der Fliesenfläche (Begehung mit Strassenschuhen oder nur Barfuß /Hauslatschen)
  • wie sind die Farben der Bodenbekläge in angrenzenden Räumen

Mit diesen Grundinformationen kann der Fliesenfachverkäufer vor Ort eine solide Erstberatung durchführen.

 

Worauf sollte man beim Kauf von Bodenfliesen noch achten?

Wichtig ist bei Bodenfliesen, dass diese dem späteren Nutzungsverhalten in dem entsprechenden Raum angepasst sind. Hier ist vor allem auf die Abriebklasse zu achten. Je stärker die Belastung der Fliesen durch Begehung mit Schuhen, umso höher sollte die Abriebstufe gewählt werden. Die Abriebstufe de Fliese ist von 1-5 angegeben, wobei 5 für stärkste Beanspruchungen in hochbelasteten Durchgangsbereichen wie Restaurants, Praxen etc. geeignet ist und 2 in nur sehr gering begangenen privaten Wohnbereichen wie Bad und Schlafzimmer.

Abriebstufe 4 reicht normalerweise für alle privaten Nutzungsvarianten aus. Vielfach meinen Fliesenleger ihren Kunden raten zu müssen „die Fliese muss einen Abrieb 5 haben“ dies ist jedoch in den meisten Fällen nicht notwendig. Selbst bei Bodenfliesen für Wohnzimmer in das man durch eine Terrassentür mit Strassenschuhen geht ist ein Abrieb 4 vollkommenen ausreichend.

 

Qualität von Bodenfliesen

Bitte achten Sie auf Qualität und technische Eigenschaften von den neu zu erwerbenden Bodenfliesen. Beides sollte jedoch nicht miteinander verwechselt werden. Hier ein interessanter Artikel zum Thema Qualität von Bodenfliesen

Wie Sie sehen gibt es vieles zu beachten wenn Sie neue Bodenfliesen kaufen. Ein guter Tipp zu guter letzt: lassen Sie sich geschmacklich nicht vom Rat von Freunden, Bekannten oder Verwandten leiten, SIE müsen sich mit der Fliese über viele Jahre wohlfühlen. Achten Sie darauf dass die Fliese die erforderlichen technischen Eigenschaften erfüllt und sie optich ihrem persönlichen Geschmack entspricht.